supervision-brandt.de

Vererben

familie

Eine Erbfolgeregelung bereitet häufig viel Kopfzerbrechen und ist mit juristischen und emotionalen "Stolpersteinen" versehen.

Mögliche Probleme

  • Geschaffenes soll erhalten bleiben
  • die Bewertung des Erbes ist schwierig
  • eine Realteilung ist nur schwer oder gar nicht möglich
  • es soll eine Regelung erreicht werden, die allen gerecht wird und die alle gerecht finden
  • die Gerechtigkeitsvorstellungen des Einzelnen sind sehr unterschiedlich oder nicht bekannt
  • die Erben sind nur schwer an einen Tisch zu bekommen
  • der Tod ist für die Erben ein Tabuthema, darüber zu sprechen fällt schwer

Mediation bietet hierfür aktive Gestaltungsmöglichkeiten zu Lebzeiten und verhindert späteren Streit unter den Erben!

Vorteile der Mediation

  • Alle Beteiligten können zu einem vorbereiteten Gesprächstermin zusammenkommen, auch größere Distanzen sind somit kein Hindernis.
  • Es können empfundene Ungerechtigkeiten, die oft schon Jahre zurück liegen, manchmal sogar unerkannt geblieben sind, ausgesprochen und bearbeitet werden.
  • Geschaffenes kann erhalten bleiben und wird nicht zerschlagen.
  • Es sind Regelungen möglich, die nicht der gesetzlichen Erbfolge entsprechen.
  • Alle treffen gemeinsam Entscheidungen, mit denen jeder einverstanden ist.
  • Der familiäre Zusammenhalt bleibt gewahrt und wird durch eine einvernehmliche Lösung gestärkt.
  • Sie bestimmen gemeinsam, welche Themen einer Lösung zugeführt werden müssen.
  • Die Kosten sind für Sie aufgrund des Zeithonorars kalkulierbar.
  • Die Rahmenbedingungen bestimmen Sie selbst. Sie können sich, dem Thema angemessen, in angenehmer und entspannter Atmosphäre Zeit und Raum geben.

Die Verhandlungsführung liegt bei einem professionellen Leiter, das bedeutet:

  • Keiner der Erben ist zugleich auch "Verhandlungsleiter".
  • Alle Erben haben im Verfahren die gleichen Rechte.
  • Jeder kommt zu Wort.
  • Es wird konsequent und sachbezogen gearbeitet.
  • Emotional aufgeladenes Diskutieren "im Kreis" wird vermieden.
  • Emotionen werden adäquat "ohne Aufheizen der Atmosphäre" aufgenommen und besprochen.
  • Sie werden fachkompetent Schritt für Schritt zur Lösung geführt.