supervision-brandt.de

Kosten

familie

Die Kosten einer Mediation sind sehr unterschiedlich. Sie richten sich nach der Dauer des Verfahrens. Wieviel Zeit eine Mediation benötigt, hängt von vielen Umständen ab. Die Regel sind fünf bis zehn Mediationssitzungen. Wenn jedoch sehr viele Themen besprochen bzw. umfangreiche wirtschaftliche Dinge erörtert werden müssen, kann eine Mediation auch mehr als zehn Sitzungen umfassen. Wenn sie nur ganz wenige konkrete Probleme haben, kann die Mediation auch schon mit weniger als fünf Sitzungen abgeschlossen sein.

Mir ist grundsätzlich daran gelegen, dass sich beide Mediationsparteien an den Kosten der Mediation beteiligen. Das Beteiligungsverhältnis (z.B. 50: 50 oder 30 : 70) vereinbaren Sie nach Ihrem eigenen Gerechtigkeitsmaßstab. Sie bestimmen, welche Probleme im Mediationsverfahren besprochen werden und bestimmen sowohl die Dauer wie auch die Häufigkeit der Sitzungen. Sie sind also zu jedem Zeitpunkt über die Kosten informiert.

Ich vereinbare grundsätzlich ein Zeitstundenhonorar in Höhe von 150,- € pro Zeitstunde.

Wenn die Medianten die schrifltiche Abfassung einer Vereinbarung oder eines Protokolls einer Sitzung wünschen, dann beträgt das Honorar für diese Sitzung pro Stunde 170,00 €.

Manchmal ist es den Mediationsparteien lieber, dass zwei Mediatoren tätig werden. Für beide Mediatoren zusammen beträgt der Stundensatz 200,- €.

Unter bestimmten Voraussetzungen sind die Mediationskosten steuerlich als außergewöhnliche Belastungen absetzbar.

Die Mediation umfasst nicht die Kosten der Scheidung, der Rechtsberatung und eines etwaigen Notarvertrages. Diese Kosten sind gesondert zu tragen.