supervision-brandt.de

Mögliche Auswirkungen

familie

wie ihr Kind mit der Trennungssituation zurecht kommt, hängt von sehr vielen Faktoren ab, z.B.

  • Alter, Geschlecht und Konstitution des Kindes
  • die Dauer der Konfliktsituation
  • ob die Trennungszeit schwierig war
  • ob das Kind unmittelbar Auseinandersetzungen mitbekommen hat
  • wie das tägliche Leben organisiert wird
  • ob eine häusliche Stabliität vorhandenen ist
  • ob und wie das Kind die Trennung erfahren hat
  • wie Sie selbst die Trennung erleben
  • welche Beziehungen zwischen den Eltern noch bestehen
  • ob es neue Partner gibt
  • wie sich das Kind mit dem neuen Partner versteht

Was kann im Kind vorgehen?

Wissen Sie, wie es Ihrem Kind geht?
Es ist möglich, dass das Kind...

  • die Schuld für die Trennung bei sich selbst sucht
  • sich hilflos fühlt
  • traurig ist
  • zornig ist
  • sich schämt
  • sich um beide Eltern sorgt
  • bereitwillig Verantwortung übernimmt, für die es zu jung ist

Problemsituationen:

Schlaraffenland-/Wochenenderziehung:

  • das Kind braucht seinen ganz normalen Platz im Leben

Der neue Partner:

  • Das Kind ist vielleicht eifersüchtig.
  • Betrachtet das Kind den neuen Partner schon als zur Familie gehörig?
  • Wie empfindet der andere Elternteil?
  • Der neue Partner kann den anderen Elternteil nicht ersetzen und darf ihn nicht verdrängen.
  • Er kann eine wichtige Bezugsperson werden, aber kein Ersatzelternteil.
  • Die Situation wird durch die "Ruhe" und den äußeren Schein für das Kind nicht verbessert. Es lernt nicht mit der Situation umzugehen, sondern verdrängt sie nur.

Fragen, die helfen können:

  • Welche Anteile meines geschiedenen Partners liebe ich in meinen Kindern?
  • Was kann mein geschiedener Partner meinen Kindern weiterhin mit auf den Lebensweg geben?
  • Was kann mein geschiedener Partner den Kindern geben, was ich ihnen nicht geben kann?
  • Wo ergänzen wir uns als Eltern in der weiteren gemeinsamen Kindererziehung, auch wenn die zeitliche Präsenz unterschiedlich verteilt ist?
  • Was lieben die Kinder an mir und was lieben sie an meinem geschiedenen Partner?
  • Welche Vorschläge für die Zukunft machen die Kinder?
  • Bin ich in der Lage, meinem geschiedenen Partner Wertschätzung für seine Rolle als Elternteil auszudrücken?
  • Können die Kinder mit dem anderen Elternteil und mit mir über die Trennung reden?
  • Wie können die Kinder in Zukunft vom anderen Elternteil profiitieren?
  • Wie erkenne ich, dass die Kinder Kontakt zum anderen Elternteil brauchen?

Anworten helfen mehr, wenn Sie als Eltern darüber reden!