supervision-brandt.de

Beruflicher Lebensweg

lebenslauf

2016 Abschluss Supervisionsausbildung DGSv zertifiziert
>> siehe Anhang
2014 Zertifizierung  zum Coach
>> siehe Anhang
2012 Ausbildung als Verfahrensbeistand mit dem Zertifikat
>> siehe Anhang
2011 Ausbildung als Focusingbegleiterin mit dem Zertifikat
>> siehe Anhang
Juli 2010 Anerkennung als Mediatorin BAFM
Jan.  2010 Leitung und Mitarbeit Projekt Informationsgespräche über Mediation
am Amtsgericht Koblenz
Mai 2008 Gründung + Leitung Regionalgruppe Koblenz des Bundesverbandes Mediation
Febr 2008 Anerkennung als Mediatorin beim Bundesverband Mediation
Febr 2007 bis Nov 2007 Ausbildung zur Supervisorin bei Mediatio
ab Dez 2002 ausschließliche Tätigkeit als Mediatorin und Verfahrenspflegerin
ab August 2002 Unterrichtstätigkeit an der BBS und allgemeinbildenden Schulen
Juli 2002 Umzug nach Neuhäusel (Westerwaldkreis)
Seit 2001 diverse Vorträge zum Familienrecht
Mai 2000 Prüfung zum Fachanwalt für Familienrecht
ab 1994 Mitarbeit im Arbeitskreis Trennung/Scheidung
Febr 1991 Mitarbeit RA'in Streit-Stifano, Saarburg
Tätigkeitsschwerpunkt Familienrecht
März 1990 bis Nov 1991 diverse Notarvertretungen
Juli 1988 bis Jan 1989 freie Mitarbeit RA. Seibel und Walter, Trier
05.12.1986 Heirat (Umzug nach Hentern, Reg.Bez. Trier)
Jan 1985 Übernahme der Kanzlei
Mai 1984 Zulassung als Rechtsanwältin in Aachen
Tätigkeitsschwerpunkt Familienrecht
(Tätigkeit in der Anwaltskanzlei des Vaters)
Juni 1983 bis Mai 1984 freie Mitarbeit in Anwaltskanzlei
Sept 1980 bis Juni 1983 Referendariat OLG Köln
Nov 1976 bis Nov 1978 studentische Hilfskraft Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht Uni Köln
1974 - 1980 Jurastudium an der Universität Köln
Juni 1974 Abitur - Viktoria Schule Aachen
06. April 1956 geboren in Aachen